Vereinsturnier 2017

 

Meisterv.l.n.r.:Rocky Wiesner, Luisa Marie Struß (The Brown Streak), Daniela Meier, Christine Rackebrandt (Fantastic Vino) , Carola Schulmeister, Tessa Schulmeister (Fleur Rouge), Bianca Lehmann, Michelle Schwarzrock

Das Daumendrücken half und die Sonne hat für Veranstalter, Teilnehmer und Zuschauer einen optimalen Tag geschaffen. Auf der wunderschönen Anlage der Familie Nagel in Sarstedt wurden alle 11 Prüfungen erfolgreich absolviert, viele schöne Preise erritten und die Vereinsmeister gekürt. Zahlreiche Gäste konnten bei Kaffee, Kuchen, Steak und Würstchen gespannt verfolgen, wie die Reiter mit ihren Pferden die Prüfungen meisterten. Zuerst entschied Sofia Gude mit Lucky die Dressurprüfung Kl. E für sich. Jennifer Nina Meier holte mit Magnificent in der Dressurprüfung Kl. A* den Sieg, dicht gefolgt von Christine Rackebrandt und ihrem Fantastic Vino, die zusätzlich noch die Dressurprüfung Kl. A** gewann und somit Vereinsmeister der Dressur wurde.

Tessa Schulmeister siegte mit ihrer Stute Fleur Rouge in Stilspringprüfungen der Kl. E und A* und nahm somit verdient den Titel der Nachwuchsvereinsmeisterin mit nach hause. Der spannende Abschluss galt der finalen Springprüfung der Kl. A** mit Stechen, aus dem Luisa Marie Struß mit The Brown Streak als Siegerin hervorging und nun unsere Vereinsmeisterin im Springen ist. Ein Highlight war außerdem die Dressurprüfung der Kl. L mit anschließendem Pferdewechsel, aus der Roxana Wiesner mit der höchsten Gesamtnote hervorging.

Es liegt uns jedes Jahr besonders am Herzen, den jungen Turniereinsteigern wie Lena Bauer, die Möglichkeit geben zu können, Turniererfahrungen zu sammeln. Sie gewann mit Inclusive Rosy den Reiterwettbewerb- sowie den Dressurreiterwettbewerb. Im Springreiterwettbewerb bewies sich Mathilde Uhlhorn mit Peggy, und bei unseren kleinsten konnte Max Bennecke den Führzügelwettbewerb für sich und Electric Fire entscheiden.

Der Vorstand möchte sich bei Familie Nagel, den Einstellern des Dammackerhofes und den vielen fleißigen Helfern – allen voran unserem super Grillteam, ohne die unser Turnier nur halb so schön wäre – bedanken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.