alle Artikel

HA.LT Landesturnier Verden 2017

Der Artikel war leider nicht in besserer Qualität verfügbar. Falls jemand noch eine bessere Kopie hat, schickt diese doch bitte an Birte.Buhmann@web.de – vielen Dank!

IMG_1619

Vereinsturnier 2017

 

Meisterv.l.n.r.:Rocky Wiesner, Luisa Marie Struß (The Brown Streak), Daniela Meier, Christine Rackebrandt (Fantastic Vino) , Carola Schulmeister, Tessa Schulmeister (Fleur Rouge), Bianca Lehmann, Michelle Schwarzrock

Das Daumendrücken half und die Sonne hat für Veranstalter, Teilnehmer und Zuschauer einen optimalen Tag geschaffen. Auf der wunderschönen Anlage der Familie Nagel in Sarstedt wurden alle 11 Prüfungen erfolgreich absolviert, viele schöne Preise erritten und die Vereinsmeister gekürt. Zahlreiche Gäste konnten bei Kaffee, Kuchen, Steak und Würstchen gespannt verfolgen, wie die Reiter mit ihren Pferden die Prüfungen meisterten. Zuerst entschied Sofia Gude mit Lucky die Dressurprüfung Kl. E für sich. Jennifer Nina Meier holte mit Magnificent in der Dressurprüfung Kl. A* den Sieg, dicht gefolgt von Christine Rackebrandt und ihrem Fantastic Vino, die zusätzlich noch die Dressurprüfung Kl. A** gewann und somit Vereinsmeister der Dressur wurde.

Tessa Schulmeister siegte mit ihrer Stute Fleur Rouge in Stilspringprüfungen der Kl. E und A* und nahm somit verdient den Titel der Nachwuchsvereinsmeisterin mit nach hause. Der spannende Abschluss galt der finalen Springprüfung der Kl. A** mit Stechen, aus dem Luisa Marie Struß mit The Brown Streak als Siegerin hervorging und nun unsere Vereinsmeisterin im Springen ist. Ein Highlight war außerdem die Dressurprüfung der Kl. L mit anschließendem Pferdewechsel, aus der Roxana Wiesner mit der höchsten Gesamtnote hervorging.

Es liegt uns jedes Jahr besonders am Herzen, den jungen Turniereinsteigern wie Lena Bauer, die Möglichkeit geben zu können, Turniererfahrungen zu sammeln. Sie gewann mit Inclusive Rosy den Reiterwettbewerb- sowie den Dressurreiterwettbewerb. Im Springreiterwettbewerb bewies sich Mathilde Uhlhorn mit Peggy, und bei unseren kleinsten konnte Max Bennecke den Führzügelwettbewerb für sich und Electric Fire entscheiden.

Der Vorstand möchte sich bei Familie Nagel, den Einstellern des Dammackerhofes und den vielen fleißigen Helfern – allen voran unserem super Grillteam, ohne die unser Turnier nur halb so schön wäre – bedanken.

Abzeichenlehrgang 2017

Das fleißige Üben von Dressur-, Springen und Theorie hat sich für unsere Vereinsmitglieder ausgezahlt!

Wir können allen Teilnehmern gratulieren – jeder hat seine Prüfung vom Motivation-Hufeisen, über Basispass bis hin zum großen Reitabzeichen bestanden!

IMG_8381
v.l.n.r.: Claudia Beugger, Sabine Böhme, Lena Oppermann, Zoe Beugger, Sophia Hillebrand, Lena Klage, Tessa Schulmeister, Josefine Auschill, Merle Szillat, Merle Knigge, Henrike Baumgarten

FullSizeRender

v.l.n.r.: Ida Erbstösser, Marjolijn Piepkorn, Joy Adam, Hanna-Victoria Jacob, Dietmar Hoffmann mit Pony Casper

Vielen lieben Dank allen Teilnehmern,  Helfern, den Eltern, den Richtern und Dietmar Hoffmann für die Organisation und Durchführung des Lehrgangs!

Reiterball in Rethmar 2017

reiterball (002)

Weihnachtsreiten in Heisede 2016

bericht-1

Vereinsmeisterschaften 2016

Titelverteidigung bei schönstem Wetter

 

Das Daumendrücken hat geholfen und die Sonne für Veranstalter, Teilnehmer und Zuschauer einen optimalen Tag geschaffen. Auf der wunderschönen Anlage der Familie Nagel in Sarstedt wurden alle 11 Prüfungen erfolgreich absolviert, viele schöne Preise erritten und die Vereinsmeister gefunden. Zahlreiche Gäste konnten bei Kaffee, Kuchen, Steak und Würstchen gespannt verfolgen, wie sich als Erstes in zwei Dressurprüfungen der Kl. A Merle Szillat mit ihrem Danny den Sieg holte. Sofia Gude konnte mit ihrem Lucky den Erfolg vom letzten Jahr wiederholen und sicherte sich den Nachwuchspreis. Den spannenden Abschluss boten die zwei Springprüfungen der Kl. A mit finalem Stechen, aus dem Roxana Wiesner mit Dagestan als Gesamtsiegerin hervorging. Ein Highlight war sicherlich die Dressurprüfung der Kl. L mit anschließendem Pferdewechsel. Keine alltägliche Sache für die 5 Reiter eine anspruchsvolle Aufgabe mit einem unbekanntem Pferd zu zeigen. Sie waren davon genauso begeistert wie die Zuschauer. Mit der höchsten Gesamtnote siegte Jasmin Fuhrberg. Der Vorstand möchte sich bei Familie Nagel, den Einstellern des Dammackerhofes und den vielen fleißigen Helfern bedanken.

 

zur VereinsMS

 

Fotos - vielen Dank an Manuela Plich und Anna Neumann – Fotos

Weihnachtsreiten in Heisede

Artikel

 

Wir bedanken uns bei: Matthias Habenicht-Photography

Fotoalbum

Intensivtraining bei Hinrich Kallis

Kallis - Kopie

 

Nach der Saison ist vor der Saison und so möchte auch der RFV Vogtei-Ruthe die dunkle Jahreszeit für Lehrgänge und Aufbautraining nutzen. Sieben vereinsinterne Reiterinnen und zwei Gäste begaben sich daher an den letzten beiden Novemberwochenenden auf nach Wilkenburg, in die schöne Reithalle der Familie Kallis. Der erfolgreiche Springreiter, Ausbilder und Züchter Hinrich Kallis forderte und förderte an vier Lehrgangstagen seine Teilnehmer und deren zum Teil noch junge Pferde. Über Stangen- und Reihenarbeit sollte die Rittigkeit verbessert werden um dies in dem am letzten Tag anspruchsvoll gebauten Parcours umzusetzen. Noch nicht alles hat geklappt, aber alle Erkenntnisse helfen bei der weiteren Ausbildung unserer Turnierreiter. Wir bedanken uns bei Karin und Hinrich Kallis sowie den Mitgliedern des RV Wilkenburg für das herzliche Willkommen und die Trainingsmöglichkeit.

(Foto Daniela Meier / Text Bianca Lehmann)

Ausflug nach Riesenbeck – der RFV Vogtei Ruthe besucht Ludger Beerbaum

Homepage

Wie jedes Jahr machte sich eine Gruppe Vereinsmitglieder mit dem Bus auf den Weg um einen schönen Tag zu erleben. Und den sollten wir haben. Riesenbeck war das Ziel, ein Stadtteil von Hörstel am Südhang des beginnenden Teutoburger Waldes in der westfälischen Region Tecklenburger Land. Der erste Halt war auf dem erst im Oktober 2014 eröffneten Pferdesportzentrum „Riesenbeck International“. Die Anlage ist ein Kooperations-Projekt von Ludger Beerbaum und Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck. Wir wurden durch die zwei großen Reithallen und über die riesige Außenanlage geführt, auf der auch schon Weltmeisterschaften der Viererzugfahrer stattgefunden haben. Die Planung und Umsetzung dieses Projektes war beeindruckend. Diese ersten tollen Eindrücke und Informationen wurden bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Gaststube im nahegelegenen Hof Gehring verarbeitet. Nach dieser Stärkung ging es auf die Anlage der Ludger Beerbaum Stables GmbH. Die Pferdefutterexpertin Conni Fritz, die seit 2014 die neue Futterserie Ludgers P mit aufgebaut hat, nahm uns in Empfang und zeigte uns die über die Jahre immer größer gewordenen Stallgebäude, Reitplätze, die kleine Galopprennbahn, Halle, Führanlagen sowie die EU-Hengststation. Alleine hätten wir uns verlaufen, so verzweigt ist es mittlerweile. Trotz der für uns nicht gewohnten Ausmaße, gibt es aber viele charmante Ecken und Grünflächen, die das typische Reitstallgefühl vermitteln. Der Chef persönlich begrüßte uns freundlich und nahm uns mit zum Springplatz wo wir ein Training verfolgen konnten. Zum Abschluss fanden wir uns zu Kaffee und Kuchen zusammen, Fotos wurden gemacht, Autogramme geschrieben, Fragen beantwortet und spannende Informationen Rund um die Futterserie gesammelt. Schon auf der Rückfahrt war klar – ein unvergessliches Erlebnis. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Conni Fritz und Ludger Beerbaum für die Einladung.

(Foto und Text Bianca Lehmann)

Fotoalbum

Kreismeisterschaft

Artikel Kleeblatt